Hier finden Sie nähere Informationen zum Thema Mauersegler, dem Vogel des Jahres 2003

Wochenlang kein Bodenkontakt

Mauersegler verbringen fast ihr gesamtes Leben in der Luft
Mauersegler sind perfekt an die Luft und das Fliegen angepasst. Der elegante Flieger trinkt, balzt und liebt in der Luft, und er schläft sogar im Fliegen.
Es kann vorkommen, dass Mauersegler viele Wochen ohne Bodenkontakt fliegen. Sie schlafen auch beim Fliegen. Ihre kleinen Stummelfüße reichen gerade dazu aus, sich an senkrechtes Mauerwerk zu klammern. Nur in der Brutzeit landen sie öfter mal. Die Balz gestaltet sich als wilde Jagd um Türme, Häuser und Bäume, begleitet von spitzen Schreien. Mauersegler sind relativ beständig und kommen oft zu ihrem einmal gewählten Brutplatz zurück. Eine weitere ausführliche Beschreibung des Mauerselgers lesen Sie hier.

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION