Im Rathauskasten war 2017 was los ...

So fing es Mitte Februar an:


Alle Fotos: Tom Aumer

19.2.2017 - 1.3.2017

 

 

 

 

 

Ist man hier unbeobachtet?
Ist man hier unbeobachtet?
sicher?
sicher?
Vorsichtige Begrüßung
Vorsichtige Begrüßung
Mags't mi?
Mags't mi?

Noch ein Gast wollte ins Rathaus

Das Regensburger Rathaus ist unter Falken begehrt
Turmfalke beim Abflug
Einfach segeln

Fotos: Tom Aumer

Zum Vergrößern bitte darauf klicken

 

 

Was man an einem Weiher beobachten kann, wenn man ein Auge dafür hat und viel Geduld

Nachtreiher
Nachtreiher
Seidenreiher
Seidenreiher
Silberreiher
Silberreiher
Wer bin ich?
Wer bin ich?
Grureiher
Grureiher
Eisvogel
Eisvogel

Alle Fotos: Heinz Ehrsam

 

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

 

 

"Un"-Geplante Bebauung der Irler Klärteiche

 

Nach der Demonstration 2016 gegen eine Bebauung im Vogelparadies an den ehemaligen Schlämmteichen der Zuckerfabrik wurde dem Bund Naturschutz, dem LBV und der DoNaReA ein ergebnisoffenes Verfahren zugesagt und mitgeteilt, dass keine städtischen Zusagen für weitere Bebauung in diesem Gebiet vorhanden sind.

Nachdem die Firma Ferdinand Schmack jun. Immobilien GmbH die weitere Bebauung des Schlämmteich-Areals im Rahmen einer Bürgerveranstaltung am 31.1.2017 öffentlich vorstellte, rufen wir auf zur

Demonstration für den 25.02.2017 / ab 14 Uhr / Treffpunkt: Kremser Straße 19

siehe auch:

Bericht der MZ "BN ruft zur Demo an Biotop im Stadtosten" vom 22.02.2017

Bericht der MZ "1700-mal Protest von Naturschützern" vom 1.3.2016

Neuigkeiten zur inzwischen beendeten Petition 2016 an den Irler Klärteichen vom 13.3.2016 finden Sie hier

Kommentar in der Mittelbayerischen Zeitung "Fleckerlheimat" vom 1.3.2016

Bericht in der MZ "Vogelschützer wehren sich gegen Baupläne" vom 30.01.2016

Statement zur Demonstration am 30.01.2016 an den Irler Klärteichen vom Sprecher der DoNaReA

 

 

Projekt zum Schutz des Großen Brachvogel bei Stöcklwörth

Großer Brachvogel Foto: Wolfgang Nerb
Großer Brachvogel Foto: Wolfgang Nerb
Foto: Wolfgang Ahlmer
Foto: Wolfgang Ahlmer

 

Die Kreisgruppe Regensburg und Freunde des LBV beobachteten Große Brachvögel, die in den Auen bei Stöcklwörth brüteten. Durch einen Elektrozaun können die brütenden Vögel und ihre frisch geschlüpften Jungen vor Wildschweinen und Füchsen geschützt werden.


Das Projekt der KG Regensburg im LBV zum Erhalt der Brachvogel - Population in den Donauauen wurde 2011 begonnen und bis ins Jahr 2016  fortgeführt. Allerdings hat die Regierung der Oberpfalz inzwischen die Koordination übernommen und in der Gmünder Au ebenfalls einen Elektrozaun aufgestellt.

 

Auf dem Foto sieht man einen brütenden Großen Brachvogel; aufgenommen aus nächster Nähe von W. Ahlmer anläßlich einer Gelegeschutz-Aktion in den Donauauen, die der Vogel vertrauensvoll über sich ergehen ließ.  Lesen Sie mehr....


© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
Bayernweiter Newsletter
LBV QUICKNAVIGATION